Ein Artikel wurde zum Einkaufswagen hinzugefügt.
Artikel wurde aus dem Einkaufswagen entfernt.
Kunde hat etwas zum Einkaufswagen hinzugefügt.
Sie müssen einen Kunden selektieren, bevor Sie Produkte zufügen können.
Sie können nur eine begrenzte Zahl dieses Artikels bestellen.
Menu

Hinova VentilationJet System

With the Hinova VentilationJet system, the grower can control the humidity in their greenhouse by bringing cold and dry air from above the closed screen into the greenhouse. The units draw air from above the screen into the greenhouse. This solution allows you to eliminate moisture-related diseases such as botrytis even with the screens closed.

Mit dem Hinova VentilationJet-System kann der Züchter die Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus steuern, indem er kalte, trockene Luft von oberhalb der Schirme in das Gewächshaus einführt. Das Gerät zieht Luft von oberhalb der Schirme in das Gewächshaus. Mit dieser Lösung können Sie, selbst bei geschlossenen Schirmen, Krankheiten beseitigen, die über hohe Luftfeuchtigkeit ausgelöst werden, wie beispielsweise Botrytis.

Mit Hilfe der Anlage können Sie die negativen Auswirkungen hoher Luftfeuchtigkeit oder Hitze auf einfache und energiesparende Weise senken. Der vertikale Luftstrom durch die Pflanzen sorgt für ein gleichmäßiges Mikroklima.

Die VentilationJet-Anlage ist für alle Kulturen geeignet und in das Gewächshaus und die Schirme integriert. Durch Änderungen an der Kultur oder am Anbausystem können Sie die Kapazität erhöhen, beispielsweise bei stark beleuchteten oder kälteren Kulturen. Es ist für die meisten Installationen geeignet, leise und kann leicht installiert und betrieben werden.

Beinahe alle führenden Computerhersteller bieten Module für den Anschluss an Gartenbaucomputer an. Das Netzwerk kontrolliert und erfasst die einzelnen Lüftergeschwindigkeiten entsprechend der Kontrolle einer Klimagruppe im Klimacomputer.

 

Funktionsweise

Die Hinova VentilationJet-Anlage hat zwei Ausgänge. Der weiße, obere Teil heißt VentilationJet und darunter befindet sich der HinovaFan.

Der VentilationJet zieht Luft von oberhalb des Schirms und verteilt sie im Bereich darunter. Wenn Sie die Ventile öffnen, unterscheiden sich die Lufteigenschaften  über dem Schirm von denen darunter, vor allem die Luftfeuchtigkeit.

Durch den VentilationJet wird die Luft unter den Schirm gesaugt und danach mittels des HinovaFans über die Kulturen verteilt. Auf der linken und rechten Seite des VentilationJet-Systems sehen Sie zusätzliche HinovaFans.

Diese HinovaFans mischen die Luft nochmals mit der des Gewächshauses und sorgen so für ein homogenes Treibhausklima.

Der HinovaFan ist mit zwei unterschiedlichen Motoren lieferbar. EC und AC

 

EC – version

AC Version

Aerodynamisches Design

Leise Lüftungspropeller

Abdeckungsfläche 256 m2

Geschwindigkeitskontrolle von 0 – 10 V

 

30 % effizienterer Motor

 

 

Wie Sie Ihre Anforderungen herausfinden können

Bei jedem Projekt wird die Anzahl der VentilationJet-Systeme® berechnet.

In der Regel arbeiten wir mit einem Muster von ungefähr 256 m2. Die Reichweite des vertikalen Lüfters hängt unter anderem von der Höhe des Gewächshauses und der Kulturen ab. Unser Beraterteam unterstützt Sie bei der Berechnung Ihrer individuellen Anforderungen.

 

ClimaFlow - Grow with the flow

Mit ClimaFlow können Züchter ihre Klimaschirme geschlossen halten, und optimal ausreizen, wodurch ein optimales, fortschrittliches Klima für alle Kulturen entsteht.

ClimaFlow

 

 

Kontaktformular

“Möchten Sie mehr über die beste Klimalösung für Ihre Pflanzen erfahren?“

Loading…