Skip to the content
Ein Artikel wurde zum Einkaufswagen hinzugefügt.
Artikel wurde aus dem Einkaufswagen entfernt.
Kunde hat etwas zum Einkaufswagen hinzugefügt.
Sie müssen einen Kunden selektieren, bevor Sie Produkte zufügen können.
Sie können nur eine begrenzte Zahl dieses Artikels bestellen.
Menu

Licht – ein Segen und ein Fluch

Die Sonne, eine Quelle des Lichts und der Wärme, ist der beste Freund jedes Züchters. Aber wenn die Strahlung zu hoch ist, steigen die Luft- und Pflanzentemperaturen auf ein extremes Niveau – dann ist es wichtig zu kontrollieren, wie viel Licht in Ihr Gewächshaus einfällt.

Pflanzen brauchen Licht, künstliches oder Sonnenlicht, und Kohlendioxid, um die für ihr Wachstum wichtige Photosynthese durchführen zu können. Aber sie brauchen genau die richtige Menge an Licht. Zu wenig und ihr Wachstum wird gehemmt, was zu einer schlechten Ernte führt. Zu viel und die Pflanzen leiden, was den Ertrag ebenfalls reduziert.

Zu viel Licht:

Verbrannte Blätter und Früchte


Zu wenig Licht:

Verlangsamtes Wachstum

Die Lösung besteht darin, die Lichtmenge, die in den Anbaubereich einfällt, zu variieren. Um den Anforderungen der Züchter in verschiedenen Klimazonen und für verschiedene Pflanzenarten gerecht zu werden, bietet die Auswahl von Svensson Klimaschirmen Schattiergrade von 15 bis 85 %, womit wir Ihre Bedürfnisse optimal erfüllen können.

 

Wann ist Abschattung erforderlich?

Lassen Sie das Morgenlicht hineinstrahlen, beschatten Sie während der heißesten Tagesstunden und öffnen Sie dann den Schirm, damit die Sonne am späten Nachmittag wieder einfällt. Denken Sie daran, den Schirm nachts zu schließen, damit die richtige Temperatur aufrechterhalten wird.

Viele Nutzpflanzen müssen im Frühjahr, Sommer und Herbst beschattet werden. Die Hauptkriterien für das Schließen des Schirms sind die Strahlungsintensität bzw. die Temperatur. Die genauen Werte hängen von der Empfindlichkeit der Pflanze ab. Ein weiteres Kriterium ist ein plötzlicher Wetterumschwung; bei einem Wechsel von kühl und regnerisch zu warm und sonnig wäre es beispielsweise besser, die Sonneneinstrahlung auf einem niedrigeren Niveau zu halten und den Schirm früher zu schließen. Beachten Sie, dass junge Pflanzen immer mehr Schatten brauchen!

 

Bei Verwendung eines geschlossenen strukturierten Energiespar- und Beschattungsschirms sollte der Schirm zu 80-90% geschlossen sein, so dass eine Lücke für eine ausreichende Belüftung bleibt. Bei einem offenen strukturierten Beschattungsschirm kann der Schirm zu 100% geschlossen werden. Die offenen Streifen im Schirm sorgen für eine ausreichende Belüftung.

In diesem Beispiel wird der Schirm geschlossen, wenn die Sonneneinstrahlung 450 W/m2 erreicht, und am Nachmittag wieder geöffnet, wenn die Strahlung unter 350 W/m2 fällt. Ein Klimacomputer mit einstellbarer Verzögerungszeit verhindert ein sporadisches Öffnen und Schließen.

In diesem Beispiel wird der Schirm geschlossen, wenn die Sonneneinstrahlung 450 W/m2 erreicht, und am Nachmittag wieder geöffnet, wenn die Strahlung unter 350 W/m2 fällt. Ein Klimacomputer mit einstellbarer Verzögerungszeit verhindert ein sporadisches Öffnen und Schließen.

Reduce radiation – and temperature

Unsere Schirme sind so konzipiert, dass sie die Strahlung reduzieren, was zu deutlich niedrigeren Temperaturen bei Pflanzen und in der Luft führt. Das Besondere: Unsere Schirme absorbieren Strahlung nicht, sondern reflektieren sie nach oben. Svensson Harmony Schirme spenden nicht nur Schatten, sondern streuen gleichzeitig auch das Licht, was zu einem schnelleren Wachstum und einer besseren Pflanzenqualität führt.

Vollständige Dunkelheit schaffen

Es gibt unzählige Variationen, wie das Licht in Gewächshäusern beeinflusst und verändert werden kann, um es an das Pflanzenwachstum anzupassen. Für Pflanzen, die empfindlich auf die Tageslänge reagieren, z.B. wenn sie weniger als zwölf Stunden Tageslicht pro Tag erhalten, benötigen Sie eine Lösung, um Dunkelheit zu schaffen, ohne dass das Gewächshaus dabei überhitzt oder zu feucht wird.

Ein weiteres Beispiel ist die Verwendung von Verdunkelungsschirmen beim Einsatz von zusätzlicher Beleuchtung. So wird die umliegende Umgebung und Nachbarschaft während der Nacht nicht durch Lichteinstrahlung gestört.   

“Möchten Sie mehr über die beste Klimalösung für Ihre Pflanzen erfahren?“

Loading…