Information

 Fakten: Nye Ullerud

Alten- und Pflegeheim in der norwegischen Stadt Drøbak, 2017 fertiggestellt, als Ergänzung zu einem bestehenden Gebäude. Die gesamte Einrichtung verfügt nun über insgesamt 160 Pflegeplätze.
-
 Die zuständige Innenarchitektin Linda Evensen war früher beim international renommierten norwegischen Architekturbüro Snøhetta tätig.
 -
Die Textilauswahl von Svensson umfasst die Gardinen Flock, Twin, Cirrus und Karat sowie die Möbelstoffe Happy und Intro

Als die preisgekrönte Innenarchitektin Linda Evensen den Auftrag für das moderne Altenpflegeheim am Rande von Oslo bekam, entschied sie sich für Textilien von Svensson. Ergebnis ist ein sorgfältig eingerichtetes Gebäude, das positiven Einfluss auf die Gesundheit seiner Bewohner nimmt.

Auf einer Anhöhe mit Aussicht über den glitzernden Oslofjord thront das größte Pflegeheim Norwegens, errichtet aus Massivholz. Das Nye Ullerud Helsebygg in Drøbak ist ein großartiges Projekt. Aber nicht nur der Bau selbst, auch das Gebäudeinnere zeugt von der Pflege und Fürsorge für Menschen und Umwelt.

Innenarchitektin Linda Evensen kann eine Vielzahl prestigeträchtiger Aufgaben in ihrem Lebenslauf vorweisen und hat unter anderem den norwegischen Botschaften in Brüssel und Kathmandu ihren Stempel aufgedrückt. Bei diesem Projekt – einem Altenpflegeheim und Begegnungszentrum mit 108 Betreuungsplätzen – bestand ihre Herausforderung darin, in einer öffentlichen Einrichtung für ein heimisches Gefühl zu sorgen.

„Für viele Menschen ist es das letzte Zuhause im Leben, und die meisten Gebäude dieser Art sind kühle, ja sterile Einrichtungen. Das wollte ich hier vermeiden.“

Durch die sorgfältige Auswahl von Farben, Material und Beleuchtung wurde eine heimelige Athmosphäre geschaffen: „Ich habe dafür Möbel und Einrichtungsaccessoires von Herstellern gewählt, die sich auf Wohnräume spezialisiert haben. Textilien halfen, die Räume sowohl optisch als auch akustisch auflzuockern und ihnen zugleich einen positiven Charakter zu verleihen.“

Linda Evensen erklärt, wie sie bei der Wahl der Textilien vorgegangen ist, und man versteht schon bald, dass sie in jederlei Hinsicht Sorgfalt hat walten lassen. Und das, wonach sie suchte, fand sie endlich in Svenssons Sortiment. Zum Beispiel den fast schon abstrakten Stoff Flock, der sich wie „ein roter Faden“ durch die gesamte Einrichtung des neuen Pflegeheims zieht: Eine Gardine, auf der stilisierte Vögel in diversen Farben über einen weißen Hintergrund segeln. Die Farben der einzelnen Vogelgestalten können durch einfarbige Textilien aufgegriffen werden.

Das sorge sowohl für Einheitlichkeit im Stil, aber auch für Variationen zwischen den einzelnen Zimmern, so Linda Evensen: „Es handelt sich zudem um ein großes Muster, das auch ältere Menschen mit Sehschwäche gut erkennen können.“

Für Räume, die abgedunkelt werden müssen, fand sie in Twin den passenden Stoff. Und wo wir bei Dunkelheit und Helligkeit sind: Stellen Sie sich nur vor, welch einzigartiges Lichtspiel die hauchzarte, nach einer Wolkenformation benannte Gardine Cirrus bietet. Beide wurden nach langer Suche von Linda Evensen für das Nye Ullerud Helsebygg ausgewählt. Ebenso die klassische elegante Karat. Und auch der glänzende Möbelstoff Happy aus widerstandsfähigem Chenillegarn.

Die Innenarchitektin lobt zudem die Funktionalität der Produkte: „Svensson hat ein sehr breites Spektrum anwendbarer Textilien. Dies gilt auch hinsichtlich der Anforderungen an die Schwerentflammbarkeit, die in dieser Art von Gebäuden enorm wichtig ist. Ich habe deshalb in fast jedem Raum des Gebäudes Svensson-Textilien verwendet.“

Sie schätze auch den professionellen Service von Svensson als Zulieferer: „Das Unternehmen ist sehr service-minded, kommt zu Meetings auf der Baustelle und nimmt auch an Besichtigungen teil. Die Ansprechpartner sind stets telefonisch erreichbar, und man kann durchaus behaupten, dass sie ihr Handwerk und ihre Produkte verstehen. Das ist enorm hilfreich und gibt uns als Innenarchitekten ein Gefühl von Sicherheit.“

Und was sagen die Bewohner, die das Pflegeheim vor Kurzem bezogen haben, über die von Linda Evensen ausgewählte Einrichtung?
Sie würden sich fühlen, „als wohnten sie in einem noblen Hotel“, weiß Linda Evensen zu berichten: „Viele kommen aus anderen, älteren Pflegeeinrichtungen hierher, und die Krankenschwester erzählen, dass sie eine große Veränderung feststellen konnten.“

Die Bewohner fühlten sich schnell wohler, es ginge ihnen deutlich besser. Viele benötigten weniger Medikamente als zuvor.

„Sie erfreuen sich besserer Gesundheit und sind geselliger und aktiver als früher. Und ich bin fest davon überzeugt, dass das zu einem erheblichen Teil an der Einrichtung liegt“, sagt Linda Evensen.

Objekt Nya Ullerud
Lage Oslo, Norway
Architektur & Design Linda Eversen

Downloads

Nye Ullerud

Sie haben ausgewählt: 0 Datei(en)
Geschätzte Dateigröße: 0 MB
Anzahl der Zip-Pakete: 0

Download