Veröffentlicht 19.05.2015

Svenssons Möbelstoff Ink hat „Prüfung“

Es liegt uns sehr am Herzen zukünftige Nachwuchstalente der Textilbranche zu unterstützen. Währende dem Wintersemester hat Kristin Fransson, eine zukünftige Möbelpolsterin, bei uns an Ihrer Abschlussarbeit gearbeitet. Nun ist sie fertig und ein wunderschönes Sofa, gepolstert mit dem Möbelstoff Ink von Ludvig Svensson ist dabei entstanden.

Kristin Fransson ist ihrem letzten Jahr auf der Träakademie in Kramfors. Im Sommer wird Sie mit ihrer Ausbildung als Möbelpolsterin fertig sein. Ihre Abschlussarbeit bestand darin ein Sofa zu polstern.

„Anfang diesen Jahres habe ich Ludvig Svensson kontaktiert und bekam Möbelstoff für meine Abschlussarbeit. Ink ist ein fantastischer Stoff für Polsterarbeiten und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis!“

soffa640x464

Die Träakademie in Kramfors bietet Ausbildungen in den Berufen Schmied, Denkmalschutzbeauftragter, Möbelpolsterer und Möbelschreiner und hat sich zum Ziel gesetzt seinen Auszubildenden die Handwerkskunst für moderne Handwerksprodukte beizubringen. Kristins Sofa wird bei der Examensausstellung in Kramsfors am 22. Mai gezeigt.

Bei der Gestaltung von Ink galt eine maskuline, wohlgeformte Ausstrahlung als Vorlage. Hinter dem Design von Ink steht Svenssons Designerin Eva Larsson. Der Ausdrucksvolle Einrichtungsstoff mit seinem Farbenmix passt perfekt zu Svenssons übrigen Wollstoffen.

E-mail Adresse, um Newsletter zu erhalten