Veröffentlicht 07.03.2016

Svensson spendet Klimagewebe für Kunstprojekt

Peter Ojstersek, ist der Designer hinter dem interaktiven Gewächshaus „Jukebox for Plants“, welches im Moment im Textilmuseum in Borås, Schweden zusehen ist und im Zusammenhang mit der Ausstellung Textil Kunst Manifestation stattfindet. Svensson unterstützt das Projekt mit Klimageweben.

„Jukebox for plants“ ist ein Skulptur, wo Licht und Geräusche das Wachstum der Gewächse stimulieren. LED-Lampen mit roten und blauen Dioden sind über jeder Pflanze angebracht, welches Vorteile für die Pflanze hat und gleichzeitig einen Effekt ergibt. Die Besucher können die Musik wählen, welche von den vier Knöpfen die auf der Jukebox montiert sind gesteuert werden und welche dann ein Lichtspiel spielen, welches das Pflanzenwachstum stimuliert.

Im Gewächshaus hat Peter Ojstersek das Klimagewebe Solarwoven Ultra von Ludvig Svensson installiert, ein beständiges Material das 90% der UV-Strahlung blockiert und gleichzeitig Energie einspart.

Im Gewächshaus werden Faser- und Farbpflanzen angebaut die eine Verbindung zu der Kultur- und Industriegeschichte der Region Borås herstellen.

Das Kunstwerk ist bis zum 7. März im Textilmuseum in Borås zusehen.

Jukebox-for-plants.jpg

E-mail Adresse, um Newsletter zu erhalten