Historischer Bestand

In unseren Fabrikgebäuden werden seit dem 19. Jahrhundert Textilien gewebt, gestrickt, verarbeitet und gefärbt. Für die Bestandsaufnahme kontaminierter Gebiete im Rahmen der "MIFO"-Methodik ist Textilverarbeitung allgemein in Klasse 1 (sehr hohes Risiko) klassifiziert worden. Dies ist vor allem so, weil dafür große Mengen gefährlicher Chemikalien, Öle und Wasser verwendet werden sowie wegen der Nähe zu empfindlichen Gewässern.

Svensson hat in Rücksprache mit der Provinzialregierung eine historische Bestandsaufnahme durchgeführt. Die Provinzialregierung hat später entschieden, dass die gegenwärtige Nutzung des Bodens (als Industriegebiet) keine Dekontaminierung erfordert. Gemäß MIFO Umwelt-Methodik wird das Gebiet insgesamt in Klasse 3 eingestuft, d.h. ein mäßiges Risiko (in einer Skala von 1-4). Dies ist eine Bestätigung für unsere engagierten und vorausschauenden Mitarbeiter, die früh die Wichtigkeit proaktiver Umweltmaßnahmen erkannten.

 

E-mail Adresse, um Newsletter zu erhalten