Veröffentlicht 31.01.2017

Schönes Design mit Gefühl für Details

Die Frühlingsneuheiten von Svensson bieten verspielte Akzente und eine klassische Basis. Einzeln oder miteinander kombiniert bieten die Stoffe unendliche Möglichkeiten für die Schaffung einer inspirierenden Einrichtung.

Spring-17-launch.jpg

„Wir sind stolz darauf, unseren Kunden Textilien anbieten zu können, mit denen sie eine schöne und strapazierfähige Einrichtung gestalten können. Die Kollektionen dieses Frühjahrs spiegeln aktuelle Trends wider und verleihen gleichzeitig unserem Angebot Breite und Tiefe“, so Dorte Bo Bojesen, Leiterin Design und Entwicklung bei Svensson.

Serie by Eva Larsson

Ein Möbelstoff, der von der Kombination aus Farbe und Schwarz lebt. Das Schwarz schafft eine Dynamik und herrliche Linien und verleiht dem Stoff gleichzeitig eine schöne Oberfläche. Mit seinem Bruder, dem Möbelstoff Duo, bildet Serie ein schönes Paar, das einen selbstverständlichen Platz in jedem Raum einnimmt.

Serie-04.jpg

Duo by Eva Larsson

Ein dynamischer, inspirierender Möbelstoff. Duo lässt sich hervorragend allein einsetzen, aber in Kombination mit Serie entstehen vielfältige Möglichkeiten, die Einrichtungen mit wenigen Mitteln auf ein neues Niveau zu heben. Die breite und zeitlose Farbskala umfasst 15 gedämpfte Farbtöne, die an skandinavisches Design erinnern.

Duo-04.jpg

Intro by Johanna de Ru

Ein Möbelstoff mit Charakter, inspiriert von klassischen Modestoffen. Die Farbskala spiegelt aktuelle Trends wider und ist speziell für Möbel entwickelt, die eine strapazierfähige Oberfläche benötigen. Mit Intro lässt sich auch in stark beanspruchten Bereichen leicht eine schöne Einrichtung schaffen.

Intro-03.jpg

Grain by Inger Högberg

Die exklusive Basisgardine Grain ist eine interessante Neuheit in der Kollektion von Svensson. Sie schafft eine wunderschöne Basis für die Einrichtung und lässt sich gut mit anderen Stoffen kombinieren. Mit ihrer großzügigen Breite und ihrer Farbskala bietet sie vielfältige Möglichkeiten.

Grain-04.jpg

Elementa und Kontur by Kirsi Sundell/Inger Högberg

Ein Musterkonzept, bei dem ein monochromes Muster in zwei Größen in ein wunderschönes doppelseitiges Jacquard-Gewebe übertragen wurde. Durch ihre besondere Gestaltung und Schwere erhalten Elementar und Kontur einen herrlichen Fall. Durch die Drapierung und den Lichteinfall erhält das Muster eine überraschende Tiefe und neue Dimensionen. 

elementa.jpg
Elementa

Kontur-01.jpg
Kontur

 

E-mail Adresse, um Newsletter zu erhalten