Veröffentlicht 14.04.2016

Das Team Svensson unterstütz den Kampf ein Heilmittel gegen Hirntumore zu finden

Die stolzen Teilnehmer beim „Brain Tumor Race“ in Charlotte, USA, welches Anfang April stattfand, war das „Team Svensson“. Das Rennen wurde aus dem Grund gemacht, Geld für ein Heilmittel gegen den Kampf von Hirntumor zu sammeln.

Svensson 5K Race.jpg

14 Angestellte der Svensson Zweigstelle in Charlotte, USA haben zusammen das „Team Svensson“ gebildet.

Die Amerikanische Organisation „National Brain Tumor Society“ hat das Rennen organisiert, eines von vielen Veranstaltungen in den USA, welches organisiert wird um das Bewusstsein zu erhöhen und um benötigte Ressourcen zur Finanzierung für Hirntumorspezifische Forschungsprogramme und um das Leben der vielen Betroffenen zu verbessern.

Das Rennen hat 60.899,70 Dollar eingebracht, welche direkt an die „National Brain Tumor Society“ gehen und für die strategische Forschung, um den Zugang zu neuen und besseren Behandlungen zu verbessern und um schneller ein Heilmittel finden zu können.

Heute leben fast 700.000 Amerikaner mit Hirntumor und viele mehr werden jedes Jahr diagnostiziert. Hirntumor ist oft tödlich und es sind Männer, Frauen und Kinder gleichermaßen betroffen.

E-mail Adresse, um Newsletter zu erhalten