Tableau - ein Augenzwinkern zu Chanel

Inspiriert durch die Stilikone Jacqueline Kennedy und die Modelegende Coco Chanel hat die Designerin Eva Larsson den Möbelstoff Tableau entwickelt.

Diese Neuheit ist ein überraschender Wollstoff, der den adrett gekleideten Damen der 60er-Jahre ein Augenzwinkern zuspielt. Ein modischer Klassiker in neugedachten Farben und Strukturen. „Ich beobachte oft die Modebranche. Es ist ein Fakt, dass Möbelstoffe viele Gemeinsamkeiten mit Textilien haben, die für Mäntel und Jacketts verwendet werden. Das Ziel ist das gleiche – einen Stoff zu kreieren, der auf und um eine Form herum gut aussieht.“

Innovative Farbsetzung

Tableau ist in 20 weichen Farben erhältlich. Eine inspirierende Skala, die von säuerlichem Gelb bis zu herzhaftem Ocker reicht. „Jedes einzelne Farbschema besitzt eine einzigartige Mischung an Farbtönen, die allen Nuancen der Palette ihre eigene Persönlichkeit verleiht. Es ist umwerfend, den Stoff ganz nah zu betrachten, er wimmelt nur so von Farben!“

Natürliches Material

Tableaus Grundgarn wird aus exklusiver Wolle aus Neuseeland gesponnen. Abgesehen davon, dass das Material auffällig schön ist, ist es auf natürliche Weise robust, schmutzabweisend und feuerfest. Und er altert mit solch einer Würde!

Breiter Anwendungsbereich

„Ich sehe, dass der Stoff in fast allen öffentlichen Bereichen Anwendung findet. Er ist der perfekte Bezug für Sitzmöbel. Alles von großen Sofas bis hin zu kleineren Stühlen und Hockern passt zu Tableau. Wunderbar mit Semi zu kombinieren, das passt großartig. Oder mit einem von Svenssons anderen Basisstoffen aus Wolle: Zum Beispiel Brink, Moss, Serie und Duo.“


> Press images (.zip)

E-mail Adresse, um Newsletter zu erhalten