Datenschutzbestimmungen

Verarbeitung personenbezogener Daten

Unser Ziel ist, dass Sie bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an AB Ludvig Svensson ein sicheres Gefühl haben können. Daher setzen wir uns fortwährend dafür ein, dass Ihre Daten in der sichersten und in bestmöglicher Weise sowie in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU2016/679) verarbeitet und geschützt werden.

 

Für die Verarbeitung Verantwortlicher

AB Ludvig Svensson, Handelsregisternummer 556933-7503, ist verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die von Ihnen an uns übermittelt werden oder die durch uns gesammelt und verarbeitet werden. Wir übernehmen die Verantwortung, Sorge dafür zu tragen, dass die Verarbeitung personenbezogener in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht durchgeführt wird. Mit der Unternehmensgruppe verbundene Unternehmen sind für lokal gesammelte personenbezogene Daten verantwortlich.

 

Definition personenbezogener Daten und Verarbeitung personenbezogener Daten

„Personenbezogene Daten“sind sämtliche Informationen, die sich auf eine identifizierbare Person beziehen, die direkt oder indirekt durch Bezugnahme auf eine Kennung identifiziert werden kann. Zu Beispielen für personenbezogene Daten zählen unter anderem: Namen, Sozialversicherungsnummern, Postanschriften und E-Mail-Adressen.

„Verarbeitung“ bezeichnet jede Handlung, die auf der Grundlage personenbezogener Daten durchgeführt wird, hierzu zählt die Sammlung, Verarbeitung, Registrierung, Verknüpfung, Weitergabe und Aufbewahrung von personenbezogenen Daten.

 

Wann sammeln wir personenbezogene Daten?

Svensson sammelt personenbezogene Daten, wenn Sie:

  • Produkte bestellen
  • Publikationen bestellen
  • sich für unsere Veranstaltungen oder für unseren Newsletter anmelden usw.
  • sich auf offene Stellen bewerben oder Ihr Interesse an einer Beschäftigung bei uns bekunden
  • an Umfragen teilnehmen, die Aufschluss über Benchmarking-Daten geben und / oder 
  • generell Kontakt zu uns aufnehmen

Darüber hinaus empfangen wir automatisch Standard-Protokollinformationen von Ihrem System, wenn Sie unsere Webseite besuchen, die von uns aufbewahrt werden. Hierzu zählen unter anderem Ihre IP-Adresse, Ihr Browser- und Gerätetyp, Ihre Spracheinstellungen und Ihre Zugriffszeiten sowie die verweisende Webadresse auf der angeforderten Seite.

 

Registrierte Daten

Wenn der Vertreter eines Unternehmens Bestellungen aufgibt und Mitteilungen übermittelt, werden der Name der Kontaktperson des Unternehmens, seine/ihre Position und Abteilung, der angegebene Name, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse registriert.

Ein Beispiel für einen Fall, in dem eine Datenregistrierung erfolgt, wäre, wenn Sie sich auf unserer Webseite auf eine bestimmte Stellenausschreibung bewerben, oder wenn Sie generell Interesse an einer Beschäftigung bei unserem Unternehmen bekunden, und Sie sich dazu entschließen, eine Bewerbung einzureichen. In diesem speziellen Fall würden die Informationen, die Sie übermitteln möchten, im Anschluss an die Übermittlung von uns registriert werden.

Wir lehnen es ab, Daten zu registrieren, die irgendwelche sensiblen persönlichen Informationen enthalten, darunter Informationen, die sich auf Rasse oder ethnische Herkunft, auf politische Weltanschauungen, Glaubensvorstellungen und/oder philosophische Überzeugungen, auf Gesundheitsinformationen, auf den Beziehungsstatus /Familienstand und auf sonstige Details über Ihr Privatleben beziehen.

Sollten Sie sich dazu entschließen, solche Daten selbst an uns zu übermitteln, werden diese Daten in der Regel automatisch von uns gelöscht.

 

Rechtsgrundlage und Verarbeitungszweck

Svensson wird personenbezogene Daten ausschließlich dann verarbeiten, wenn ein begründeter Zweck vorliegt, der eine Verarbeitung erforderlich macht, und wenn die Rechtsgrundlage gegeben ist. In diesem Fall werden wir die Compliance wahren, indem solche Daten in rechtmäßiger Weise, nach Treu und Glauben und in einer für die betroffene Person nachvollziehbaren Weise verarbeitet werden. Wenn die entsprechenden Verarbeitungsaktivitäten beendet worden sind, werden alle personenbezogenen Daten von uns gelöscht.

 

Aufbewahrung und Löschung personenbezogener Daten

Svensson bewahrt die personenbezogenen Daten solange auf, wie dies erforderlich ist, damit wir unserer Verpflichtung (d. b. die Erbringung der Dienstleistung oder Bereitstellung des Produkts, die Rechnungsabwicklung, die Beschwerdeabwicklung usw.) nachkommen können. Falls in unserer Kundendatenbank bereits die Einwilligung für eine Verarbeitung personenbezogener Daten zu Marketing-Zwecken erteilt worden ist, die selbst dann gilt, nachdem das Kunden-Lieferanten-Verhältnis geendet hat, werden die personenbezogenen Daten solange weiter verarbeitet, bis die Einwilligung widerrufen worden ist.

 

Kontakt

Falls Sie irgendwelche Fragen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und die Datenschutzrichtlinie bei Svensson haben, dann wenden Sie sich bitte über die E-Mail-Adresse personaldata@ludvigsvensson.com oder per Brief über die Postanschrift AB Ludvig Svensson, Data Privacy Manager, 511 82 Kinna, Schweden, an unseren HR-Manager.

 

Information und Berichtigung

Als Datensubjekt haben Sie Anspruch darauf, eine Kopie mit Informationen über Ihre personenbezogenen Daten, die durch Svensson verarbeitet werden, zu erhalten. Bitte richten Sie unter Verwendung der oben angegebenen Kontaktdetails eine schriftliche Anfrage an unseren HR-Manager, um Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu beantragen.

Falls Sie der Meinung sind, dass personenbezogene Daten über Sie falsch oder irreführend sind, dann wird Svensson diese Informationen nach Erhalt einer schriftlichen Aufforderung umgehend korrigieren.

 

Tracking und Identifizierung von Besuchern – Cookies und Protokolle

So wie die meisten modernen Seiten, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer von Besuchern gespeichert werden, um unter anderem die persönlichen Einstellungen zu speichern. Cookies ermöglichen es dem Inhaber der Webseite, die Aktivitäten des Besuchers zu verfolgen, während dieser auf der Webseite surft.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies, darunter „Session-Cookies“ und „permanente Cookies“ oder „persistente Cookies“.

Session-Cookies werden über die Dauer verwendet, die der Besucher auf der Seite aktiv ist. Diese Cookies werden nur vorübergehend im Computerspeicher des Besuchers gespeichert und automatisch gelöscht, wenn die Browser-Software des Computers geschlossen wird.

Permanente oder persistente Cookies werden verwendet, um dem Computer des Besuchers mitzuteilen, welche Änderungen es seit dem letzten Besuch gegeben hat, um wiederkehrende Nutzer wiederzuerkennen und um abzurufen, welche Daten bislang zur Verfügung gestellt worden sind.

Standardmäßig wird Webseiten durch die meisten Browser-Einstellungen die Verwendung von Cookies erlaubt. Besucher haben jedoch die Möglichkeit, dies in den Browser-Einstellungen zu ändern. Falls Sie beispielsweise nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn ein Cookie empfangen wird, und anschließend entscheiden, ob Sie das Cookie akzeptieren oder nicht.

 

Informationssicherheit

Die Offenlegung personenbezogener Daten über das Internet ist immer mit Risiken verbunden. Es gibt keine Technologie, die den völligen Schutz Ihres Systems vor einem Eindringen oder vor Datenschutzverletzungen garantieren kann.

Svensson setzt sich fortwährend dafür ein, personenbezogene Daten und sonstige vertrauliche Informationen vor unberechtigtem Zugriff, unberechtigter Modifikation, unberechtigter Weitergabe und unberechtigter Vernichtung zu schützen, indem kontinuierlich an der Aktualisierung und Optimierung unserer organisatorischen und technischen Sicherheitsmaßnahmen gearbeitet wird.

Unterschrift, um Newsletter zu erhalten