Veröffentlicht 11.03.2016

Verhindern von Energieabstrahlung mit LUXOUS Energieschirmen

Energieschirme werden meist installiert, damit die Energierechnung geringer ausfällt. Außerdem ist ein Energieschirm ein Mittel zur Beeinflussung des Gewächshausklimas.

Das Feuchtigkeitsniveau im Gewächshaus kann erhöht werden (sinnvoll zu Beginn des Anbaus nach dem Pflanzen), hohe Rohrtemperaturen werden vermieden (dies gewährt ein weniger trockenes Mikroklima rings um die Pflanzen), und der Energieschirm kann als Sonnenschutzschirm an wechselnden sommerlichen Tagen mit hoher Einstrahlung verwendet werden (um zu verhindern, dass die Pflanze ihr Wachstum einstellt und unter Stress gerät).

Mit den Einsichten des „Neuen Anbauens“ hat der Energieschirm noch eine Funktion hinzubekommen, nämlich das Verhindern von Energieabstrahlung. Ist die Gewächshausdecke kälter als der Kopf der Pflanze, dann strahlt diese Energie aus, wodurch der Kopf kühl wird. Dieser „kalte Kopf“ ist unerwünscht, denn er verringert das Wachstum und kann zu Kondenswasserbildung auf Blättern und Früchten führen und somit Qualitätsprobleme nach sich ziehen. Wird der Energieschirm geschlossen, dann „sieht“ die Pflanze die kalte Gewächshausdecke nicht mehr, sondern den wärmeren Energieschirm. Vor allem in klaren Nächten ist die Abstrahlung am intensivsten.

Bei dem Gurkentest im Improvement Centre im Jahre 2015 wurden die beiden dort installierten LUXOUS Energieschirme in klaren Nächten geschlossen, um Abstrahlung zu verhindern. Dies geschah auch, wenn es nicht um Energieeinsparung ging.

 

Luxous.JPG

Graphik: höhere Kopftemperatur der Pflanze unter geschlossenen LUXOUS Energieschirmen

In der Graphik sind die Luft- und die Pflanzentemperatur der Gurkengewächse von zwei aufeinanderfolgenden klaren Nächten wiedergegeben. In der ersten Nacht waren die doppelten LUXOUS Energieschirme geschlossen, während sie in der zweiten Nacht bewusst offen gelassen wurden. Unter den geschlossenen Energieschirmen war die Pflanzentemperatur 0,7-11 ºC höher als in der Nacht danach, als beide Schirme offen waren (bei identischer Lufttemperatur im Gewächshaus). Vor allem in Frühling und Sommer, wenn es keine „Energieeinsparungsgründe“ für das Schließen des Schirms gibt, ist es sinnvoll, die LUXOUS Energieschirme auch nachts (teilweise) zu schließen, um Energieabstrahlung der Pflanzen zu verhindern.

 

Unterschrift, um Newsletter zu erhalten