Veröffentlicht 08.06.2016

Neue H2no-Technologie

Neue H2no-Technologie beugt Tröpfchenbildung vor Das Außenlicht erreicht ungehindert Ihre Zucht. Dadurch kann eine Lichtzunahme bis zu 9 % erreicht werden.

Kondenströpfchen auf dem Klimaschirm stellen in Ihrem Gewächshaus ein großes Problem dar, da sie wie runde Linsen wirken. Die Abbildung illustriert, was bei Lichteinfall geschieht: Ein großer Teil des Lichts wird abgelenkt und erreicht Ihre Zucht nicht. Das kann zu einem
Lichtverlust bis zu 9 % führen. Sie können sich vorstellen, was dies für Ihren Ertrag bedeutet. Die H2no-Technologie von Svensson reduziert die Entstehung von Kondenstropfen drastisch. Das Wasser auf dem Schirm bildet anstatt dessen eine dünne transparente Schicht mit
Anti-reflexionseigenschaften. So kann das ganze Licht Ihre Zucht erreichen. Sie können den Klimaschirm also tagsüber länger benutzen, ohne die nachteiligen Folgen von weniger Wachstums-licht in Kauf nehmen zu müssen.

H2noGerman.JPG

Vorteile der H2no-Technologie:

  • Mehr Licht = Mehr Wachstum
  • Mehr Schirmstunden = Mehr Energieeinsparung
  • Weniger Tröpfchenbildung = Weniger Schäden am Gewächs



 

Unterschrift, um Newsletter zu erhalten