Veröffentlicht 20.02.2019

Svensson führt besonderen Sommerschirm belichtete Tomatenzucht ein

Auf der HortiContact in Gorinchem führt Svensson seinen neuesten Klimaschirm ein, den HARMONY 1315 O FR. Dieser wurde speziell für belichtete Tomaten und andere Fruchtgemüsearten entwickelt. Der Schirm bietet nicht nur Vorteile für die Pflanzen, sondern auch für das Arbeitsklima. Außerdem macht er das Besprühen mit Kreide oder Beschichtungen überflüssig.

Das Besondere am Sommerschirm Harmony 1315 O FR ist die hohe Licht- und Luftdurchlässigkeit. Der Schirm sorgt in geschlossenem Zustand für eine leichte Schattierung (13% bei direktem Lichteinfall) und hochgradiges diffuses Licht. Dadurch dringt das Licht auch in die tieferen Blattschichten ein, und somit trägt die gesamte Pflanze aktiv zur Photosynthese bei. Harmony 1315 O FR wurde speziell entwickelt, um dem Pflanzenstress und Qualitätsproblemen im Sommer vorzubeugen. Versuche im Improvement Center haben gezeigt, dass Tomatenpflanzen an extrem sonnigen Tagen eine niedrigere und gleichmäßigere Pflanzentemperatur haben und unter dem Sommerschirm weniger transpirieren müssen.

Der Wasserverbrauch ist dadurch geringer und letztendlich bleibt auch die Wurzelqualität in der Matte besser erhalten. Außer der Milderung heißer Sommertage kann das Sommertuch auch nachts gute Dienste leisten. Mit dem neuen Sommerschirm kann einer zu starken nächtlichen Abkühlung der Pflanzenspitzen vorgebeugt werden, ohne die Abkühlung des Gewächshauses zu beeinträchtigen. Das ist der offenen Struktur zu danken, die für einen mehr als ausreichenden Luftaustausch sorgt. Mit dem Sommerschirm Harmony 1315 O FR steht dem Gärtner daher ein besonderes Steuerinstrument zur Verfügung, um das Licht-Temperatur-Verhältnis zu steuern und die Pflanzenbilanz zu optimieren.

2019 IPC Harmony 1315 O FR.jpg

Extreme Sommer

Mit dem neuen Klimaschirm Harmony 1315 O FR reagiert Svensson unter anderem auf den verändernden Kulturbeginn belichteter Tomaten. Gärtner mit belichteten Kulturen fangen immer früher an - manchmal schon im August oder sogar im Juni. Kleine Pflanzen haben es dann aufgrund der hohen Einstrahlung und Temperatur schwer. In dieser Phase kann der Klimaschirm hervorragend eingesetzt werden, um das Gleichgewicht der Pflanze aufrecht zu erhalten.


Ein Vorteil im Vergleich zu weißer Farbe oder einer Beschichtung ist, dass an dunklen Tagen und düsteren Momenten tagsüber (z.B. morgens und nachmittags) kein Licht verloren geht, da der Schirm dann offengelassen werden kann. Tomatengärtner sind mit beweglichen Schirmen flexibler, und das gesamte verfügbare Licht wird optimal genutzt. Dies beugt Qualitäts- und Wachstumsproblemen vor. Gleichzeitig wird das Arbeitsklima verbessert. Obwohl der Sommer 2018 wirklich außergewöhnlich warm war, warnen Klimaexperten, dass extreme Somme häufiger vorkommen werden, was diese Investition langfristig gewiss rechtfertigt.

Qualität aus Schweden

Der Svensson Harmony 1315 O FR Sommerschirm wird in Schweden produziert, das bedeutet, dass er den höchsten Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen entspricht. Der Klimaschirm ist schwer entflammbar und das diffuse Band im Schirm ist patentiert.

Unterschrift, um Newsletter zu erhalten