Veröffentlicht 16.02.2015

Höchste Energieeinsparung mit Doppelschirm-Lösung

Je mehr Stunden Sie Ihren Klimaschirm einsetzen, desto mehr Energie sparen Sie. Doch mit nur einem Schirm brauchen Sie ein stärkeres Schattierungsniveau, um an wärmeren Tagen zu hohe Temperaturen und sengendes Sonnenlicht zu vermeiden. Und Sie können ihn dann an Tagen mit weniger Licht nicht so lange einsetzen, wie Sie wohl wünschten. Dafür gibt es eine Lösung. Einen doppelten Schirm können Sie länger nutzen, ohne wertvolles Licht zu verlieren.

Finland_famifarm

Famifarm, einer der größten Salatanbauer Finnlands, nahm gerade ein neues, 5.000 m2 großes Gewächshaus in Betrieb.

„Unsere Ambition mit der neuen Abteilung ist es, unter Nutzung der effizientesten technischen Lösungen die Produktqualität zu maximieren”, sagte der geschäftsführende Direktor Jukka Pehkonen. „Bedeutsame Parameter sind Energieeinsparung, Erntemaximierung und - womöglich am allerwichtigsten - die Fähigkeit, gesunde grüne Salatkulturen mit einem minimalen Kohlendioxid-Fußabdruck produzieren zu können.”

Die Lösung ist ein Hochtechnologie-Gewächshaus, in dem Heizung, Belüftung, Beleuchtung und entfeuchtende Luftbehandlung zusammen mit einem doppelten Klimaschirm auf bestmögliche Weise kombiniert werden. Die Ergebnisse sind gut.

„Mit einem Doppelschirm-System bekommen wir das perfekte Klima”, so Jukka. „Wir können die Schirme mehr Stunden am Tag nutzen, was natürlich gut ist für die Energieeinsparung, aber sich auch positiv auf die Produktqualität auswirkt.”

Der obere Schirm ist ein LUXOUS 1243, ein klarer energieeinsparender Schirm mit maximaler Lichtdurchlässigkeit. Mit diesem Schirm kann Farmifarm an kalten Tagen so viel Energie wie möglich einsparen und dennoch ein hohes Lichtniveau für die Pflanzen erzielen.

Der untere Schirm ist ein HARMONY 3315 O FR, ein Schattierungsschirm mit hoher Diffusions- und Lüftungskapazität. Er senkt die Blatttemperatur an warmen Tagen mit hohem Lichtniveau, und wenn der Schirm geöffnet ist, bietet er einen optimalen Luftstrom im Gewächshaus, selbst im komplett geschlossenen Zustand.

„Die erwarteten Energieeinsparungen und die höhere Produktqualität zusammen mit den höheren Erträgen ließen uns eine recht kurze Amortisationsdauer für diese Investition kalkulieren”, freut sich Jukka.

Unterschrift, um Newsletter zu erhalten