Veröffentlicht 01.07.2016

Chinesischer Gemüseanbauer spart Energie, ohne wertvolles Licht zu verlieren.

Henan Sino-Dutch Horticulture Technology Co.Ltd, ein Joint-Venture zwischen der Horticultural Business School und chinesischen Partnern aus Jiaozuo in der Provinz Henan, China, haben vor kurzem ein erfolgreiches Projekt für die niederländische und chinesische Agrarindustrie abgeschlossen. Beide Partner sind für ihre führende Stellung im Wissenstransfer im Bereich moderner Gewächshauseinrichtungen bekannt.

Tomato-trial-china.jpg
Im ersten Schritt wurde im vergangenen Jahr ein 2,4 Hektar großes Gewächshaus mit angeschlossener Pflanzenschule gebaut. Das Gewächshaus wurde mit diffusem Glas, Insektennetzen und Klima-Schirmen gebaut. Zur Vermeidung von Lichtverlust wurde ein Svensson Luxous Schirm zur Energieeinsparung installiert.


Der Gewächshausleiter Dan Xu sagt: „Tomaten benötigen Licht. Deshalb benötigen wir einen transparenten Schirm wie Luxous, um die Temperatur im Gewächshaus zu halten, ohne wertvolles Licht zu verlieren. Wir kennen den Svensson Luxous Schirm. Er ist bei den Tomaten- und Gurkenanbauern in den Niederlanden sehr verbr

eitet. Im Winter wirken sich Rauchverunreinigungen auf den Gewächshaus-Standort aus. Wir benötigen tagsüber so viel Licht wie möglich.“
Dan Xu erwarb seinen Master an der Universität und im Forschungszentrum Wageningen. Bevor er das Projekt in Henan übernahm, absolvierte er zwei Jahre professionelle Schulung bei Royal Pride Holland in den Niederlanden. Nun ist er für die Pflanzenzucht und die Verwaltung zuständig, beides erfolgt nach niederländischen Standards.


Er sagt: „ Das Wissen über Pflanzenzucht ist genau so wichtig wie die Ausrüstung, vielleicht sogar noch wichtiger. Menschen, die in Gewächshäusern arbeiten, sollten geschult werden, wie sie das Beste aus der Ausrüstung heraus holen, um ein besseres Klima für die Pflanzen zu schaffen.“


Bei der Ernte der ersten Tomaten war Dan aufgeregt, aber gleichzeitig auch stolz darauf, dass es ihnen gelungen war, in China Pflanzen mit niederländischer Qualität anzubauen.


Heute können die Menschen die Ernte im lokalen Supermarkt in der Stadt Zhengzhou kaufen. Dan legt großen Wert auf die Reduzierung der Produktionskosten. „Bessere Abschirmung schafft bessere Energieeinsparung“, ist seine Schlussfolgerung.

Unterschrift, um Newsletter zu erhalten