Veröffentlicht 10.06.2014

Svensson stellt fünf Lösungen für ein besseres Klima vor

Angesichts einer Auswahl von mehr als hundert verschiedenen Klimaschirmen, hört Svensson regelmäßig das Argument, dass dies eigentlich zu viele sind.

Um Installateuren und Pflanzenzüchtern eine bessere Übersicht zu ermöglichen, hat Svensson seine Schirme nun in fünf Produktfamilien gruppiert.
Eine bessere Übersicht, um die Beratung zielführender gestalten zu können, damit unsere Kunden ein besseres Aufzuchtergebnis und damit letztendlich auch ein besseres Betriebsergebnis erzielen können.

Zwei der fünf Familiennamen sind bekannt: ‘Harmony’ mit seinem hohen Grad an Lichtverteilung und ‘Obscura’ für eine maximale Verdunklung. Die neuen Familiennamen sind: ‘Luxous’ für maximale Lichtdurchlässigkeit, ‘Solaro’ für Sonnenschutz und ‘Tempa’ für optimale Klimakontrolle. Da sich jede Familie durch bestimmte Grundeigenschaften auszeichnet, wird das gesamte Sortiment übersichtlicher.

Der richtige Schirm für das richtige Ergebnis
Laut Per Holgerson, F&E-Manager bei Svensson, wird die Zahl der Schirme nicht geringer, im Gegenteil. Er erläutert, warum das so ist: “Spezialisierung führt zu besseren Ergebnissen. Dank der Entwicklung von allerlei Schirmen für spezifische Klimabedingungen können wir die natürlichen Leistungen von Pflanzen verbessern. Wir entwickeln nun sogar Schirme für verschiedene Varietäten. Je spezifischer ein Schirm entworfen ist, desto rentabler wird es für den Züchter.” Das führt dazu, dass die Zahl der Schirme in der Zukunft weiter zunimmt und damit auch die Notwendigkeit, diese auseinanderhalten zu können.
 
Farbenfrohe Persönlichkeiten
Das Design der Produktfamilien soll eine maximale Erkennbarkeit gewährleisten. Neben dem farbenfrohen Symbol und dem suggestiven Namen wird jede Familie von einer kurzen Beschreibung begleitet. Ferner wurde für jede Familie ein Faltblatt erstellt, in dem nicht nur die wichtigsten Vorteile dargestellt werden, sondern auch erklärt wird, für welche Anwendung die Familie ausgelegt ist.
 
Treffen Sie Ihre Wahl mit dem Screen Finder 
Auf der Website von Svensson werden die fünf Produktfamilien auf interaktive Weise vorgestellt. Die Website ist auch auf allen mobilen Geräten verfügbar. Nach der Wahl einer bestimmten Familie kann der gewünschte Wert für die Lichtdurchlässigkeit oder Energieeffizienz eingegeben werden, um das richtige Modell zu finden. Dieses neue Werkzeug nennt Svensson den Screen Finder. Er kann zwar nicht den perfekten Schirm für Sie wählen, Sie aber dabei unterstützen, das Angebot überschaubarer zu machen und die besten Optionen herauszuarbeiten.
 
Mehr Komplexität erfordert mehr Transparenz
Das Klima im Gewächshaus wird von vielen Faktoren bestimmt. Das bedeutet, dass oft viele verschiedene Spezialisten bei der Planung eines neuen oder bei der Renovierung eines Gewächshauses beteiligt sind. Nach Anders Ludvigson, Executive Vicepresident von Svensson, ist daher mehr Transparenz erforderlich:  “Das Verstehen der Effekte der verschiedenen Klimaschirme ist eine komplexe Materie. Wir möchten es darum jedem leichter machen, zu verstehen, was unsere Produkte können, und nicht schwieriger!”
 
Sind die Familiennamen also im Grunde ein Teil der Strategie von Svensson? “Im gewissen Maße ja. Es geht immer um die Verbesserung der Kommunikation zwischen uns selbst, den verschiedenen, am Gewächshausbau beteiligten Lieferanten und dem Züchter. Je besser wir uns verstehen, desto genauer können wir beim Kauf eines Schirms beraten. Und je genauer unsere Empfehlungen sind, desto besser ist das Ergebnis für den Kunden”, sagt Anders Ludvigson.

 

Unterschrift, um Newsletter zu erhalten