Veröffentlicht 21.10.2015

Mit hochmodernem Gewächshaus das ganze Jahr über Salatanbau in Georgien

FoodVentures hat in Samtredia, Georgien, ein hochmodernes Gewächshaus für den Hydrokultur-Anbau von Salat gebaut. Aufgrund der Verwendung von LED-Beleuchtung und Svensson Schirmen kann das ganze Jahr über Salat von guter Qualität erzeugt werden.

Georgien ist hinsichtlich der Lebensmittelversorgung stark von den Nachbarländern Türkei und Iran abhängig. Grund für FoodVentures, um gemeinsam mit georgischen Geschäftspartnern in ein Gewächshaus für den lokalen Anbau von Salat zu investieren. Für die georgischen Abnehmer ein Vorteil, da der lokal angebaute Salat frischer und von besserer Qualität ist und aufgrund einer kürzeren Logistiklinie einen niedrigeren Produktionspreis hat und schneller geliefert werden kann.


„In einer Region, in der die Gewächshäuser häufig noch aus Kunststoff und ohne moderne Technik hergestellt sind, bildet unser Gewächshaus mit einer Fläche von 4.000 m2 eine Ausnahme“, sagt Dirk Aleven, Partner und Mitbesitzer von FoodVentures. „Das Gewächshaus ist hochmodern und mit den neuesten technologischen Extras im Bereich des Unterglasanbaus ausgestattet. In unserem sechs Meter hohen Gewächshaus haben wir LED-Oberbeleuchtung von Philips installiert, sodass wir dank des zusätzlichen Lichtes auch im Winter anbauen können. Um unseren Wärmebedarf zu decken, nutzen wir Geothermie, was für niedrige Energiekosten sorgt. Und für die Salatproduktion bauen wir auf der Basis des Hydrokultursystems an. Inzwischen erreichen wir eine Produktion von nahezu einer Million Salatköpfe pro Jahr.“

Georgische teler.jpg

 

In Georgien ist das Klima vor allem im Sommer besonders warm und sonnig. Aleven: „Klimaschirme waren also erforderlich, um die Gewächse gegen die Strahlung zu schützen. Aber die Belüftung musste auch weiterhin optimal sein. Deshalb haben wir uns für die XLS 35F Harmony Revolux Schirme von Svensson entschieden. Diese Schirme spenden Schatten, lassen aber eine maximale Menge Luft durch, sodass eine optimale Belüftung entsteht. So können wir sogar im Sommer, wenn die Außentemperatur stark ansteigt, dennoch weiterhin Salat von hoher Qualität produzieren.“

Aleven ist besonders zufrieden mit den Klimaschirmen von Svensson. Für die neu zu bauenden Gewächshäuser für den Anbau von Salatgurken wurden die Harmony 2947 FR Schirme von Svensson bestellt.

Unterschrift, um Newsletter zu erhalten