Veröffentlicht 29.10.2015

Green Farming - der nächste Schritt beim Gemüseanbau in Gewächshäusern

Das niederländische Programm „Green Farming“ verbindet Gartenbaunetzwerke in den Niederlanden, Kenia und Äthiopien durch Aktivitäten, Forschung und Projekte. Das Programm „Growing Solutions“ führt vor, wie Anbauer ihr Wissen über den Gemüseanbau in Gewächshäusern verbessern können.

Bis Ende 2016 wird das Programm „Growing Solutions“ an die örtlichen Anbaubedingungen angepasste Gewächshausproduktionstechnologien demonstrieren und dies durch umfassende Wissensvermittlung und Kapazitätsaufbau unterstützen. Hauptziel von Growing Solutions ist es, zur Verbesserung des Lebensstandards kleiner und mittelgroßer kenianischer Gemüseanbauer beizutragen.

Das Programm hat drei Komponenten:

  • Entwicklung von Gewächshaustechnologiemodulen für örtliche Anbaubedingungen
  • Einrichtung eines Demonstrationsstandortes
  • Umfassendes Schulungs- und Unterstützungsprogramm für Gemüseanbauer

Die Anbauer werden lernen, wie sie mit neuen Anbaumethoden höhere Erträge erzielen und wie sie die vorgeführte Technologie zu verwenden haben. Zu den Schulungsthemen gehören Düngung, Bewässerung, Klimasteuerung, Erntemanagement, integriertes Schädlingsmanagement, sichere Anwendung von Pestiziden, Ernten und Nach-Ernte-Bearbeitung.

Drei verschiedene Gewächshausanbausysteme wurden entworfen, um die Möglichkeiten des Anbaus hochwertigen Gemüses bei maximierten Anbauniveaus vorzuführen.

Basic module.jpg

Das BASIC Modul erzeugt ein ideales Wachstumsklima mit einer vier Meter hohen Rinne und einem festen Lüftungsfenster im Dach des Gewächshauses. Die Seiten sind offen und mit Insektennetzen bedeckt.

Plus module.jpg

Das PLUS Modul hat die Option, den Dachlüfter und die Seitenwände manuell zu öffnen und zu schließen. Die Bewässerungs- und Düngeanlage ist automatisiert.

Advanced module.jpg

Das ADVANCED Modul hat ein Klimaregelungssystem und einen beweglichen Schirm, um die Pflanzen zu schützen und das Anbauklima zu optimieren.

 

Die drei Gewächshausmodule werden an dem Demonstrationsstandort beim Latia Resource Centre vorgeführt.

Unterschrift, um Newsletter zu erhalten