Kühleres Klima im Sommer und sehr gute Nutzung des Tagesschirmes im Winter

Die Gärtnerei Klümpen aus Straelen wurde 1973 gegründet und wird heute als Familienunternehmen von Wolfgang Klümpen geführt. Man produziert auf einer Gesamtfläche von 2 Ha Schnittrosen in verschiedenen Sorten und Farben.

klumpen header
 
Im Herbst 2012 wurde ein neues Gewächshaus von  6000m² als Erweiterung gebaut. Als Energie- und Schattierschirme verwendete man HARMONY 5047 FR, einem hoch diffusen Schirm mit einer Lichtdurchlässigkeit von 50% und einer Energieeinsparung von 47%, sowie einem Tagesschirm LUXOUS 1347 FR, einem hoch transparenten Energieschirm mit einer Lichtdurchlässigkeit von 87% und einer Energieeinsparung von 47%. „Mit dem HARMONY 5047 FR habe ich ein besseres Klima im Sommer, mit niedrigeren Temperaturen und besseren Lichtverhältnissen als in den vergleichbaren älteren Häusern. Dies bedeutet somit weniger Stress für die Pflanzen. Der Tagesschirm bleibt oftmals den ganzen Tag geschlossen, so dass die Energieeinsparung sehr hoch ist. Die Vorlauftemperatur ist bei zwei geschlossenen Schirmen um 5-10°C niedriger als in den Häusern mit nur einem geschlossene Schirm. Die Luftfeuchtigkeit ist auch mit zwei Schirmen gut zu kontrollieren, so dass wir keinerlei Probleme mit zu hoher Luftfeuchtigkeit haben, was zu Botryts führen würde”, so Wolfgang Klümpen.
 
Wolfgang Klümpen ist von den Schirmen HARMONY 5047 FR und vom LUXOUS 1347 FR begeistert und würde diesen auch seinen Gärtnerkollegen empfehlen, da sie in Kombination ein optimales Klima schaffen und gute Energieeinsparwerte bringen. ”Beim Austausch in einer der älteren Häuser werden wir sicher wieder diese Schirme installieren lassen!”
 
 

Unterschrift, um Newsletter zu erhalten