Ein optimales Sommer-Wachstumsklima mit zusätzlichen Energieeinsparungen im Winter bei Nature Fresh

Nature Fresh Farms, einer der größten Gewächshaus-Paprikaerzeuger in Nordamerika, produziert grüne, rote, orange und gelbe Paprikas im 12 ha großen Gewächshaus am Standort Betriebsphase 3 in Leamington, Ontario.

Nature-Fresh.png

Herman Fehr, der leitende Paprikazüchter, spricht mit detaillierter Kenntnis über die Pflanze, das Gewächshausklima und die spezifischen Herausforderungen, die das extreme Klima im Süden Ontarios darstellt.

Während der kalten Leamingtoner Winter, wenn die Temperaturen oft auf -12 °C fallen, gewährleistet der transparente LUXOUS 1347 H2NO FR Schirm einen angemessenen Energieaufwand und ein ideales Mikroklima, in dem die Pflanzen gedeihen. Der Schirm ist während der Nacht geschlossen und oft auch tagsüber. In der Regel wird der Schirm geöffnet, wenn die Sonnenstrahlung an kalten Wintertagen 300–400 W/m2 erreicht. Die „glasklare“ Qualität des LUXOUS-Energieschirms ermöglicht den Einsatz zur Tageszeit.

Dank der H2NO-Funktion lässt der LUXOUS-Schirm die gleiche Lichtmenge hindurch, wenn der Schirm nass ist, indem die H2NO-Struktur eine dünne, filmartige Wasserschicht an der Unterseite des Schirms erzeugt, deren reflexionshemmende Wirkung die Lichtdurchlässigkeit erhöht.

Während Leamingtoner Winter sehr kalt sind, sind die Frühlings- und Sommertage oft heiß und sonnenintensiv, sodass die Paprika geschützt werden muss, um übermäßig hohe Pflanzentemperaturen zu vermeiden. Um diese Herausforderung zu bewältigen, wurde letztes Jahr in einem Bereich des Gewächshauses HARMONY 2515 O FR installiert, ein offener, lichtstreuender Schirm. Der HARMONY-Schirm bietet 25 % Beschattung bei direktem Lichteinfall und liefert gleichzeitig ein hohes Maß an Lichtstreuung im Gewächshaus.

Das Klima im HARMONY-Bereich wurde mit einem anderen Abschnitt desselben Gewächshauses verglichen, das mit lichtstreuender Farbe auf dem Dach ausgestattet und an dem kein Beschattungsschirm installiert war. Nach Überwachung der Klimaverhältnisse in beiden Bereichen wurde festgestellt, dass an heißen Sommertagen die Höchsttemperaturen in beiden Abschnitten des Gewächshauses identisch waren, die Pflanzen im Bereich mit dem mobilen HARMONY-Schirm jedoch insgesamt mehr Licht erhielten. „Im Harmony-Bereich wurden die Pflanzen produktiver und die Qualität der Paprikas war höher“, sagt Herman Fehr von Nature Fresh.

Herman war außerdem sehr erfreut, dass der Harmony Schirm vollständig geschlossen werden konnte, sodass sämtliche Pflanzen vor intensiver Sonnenstrahlung geschützt waren. „Wir befürchteten, dass nicht genug Luftaustausch stattfinden würde, aber das war kein Problem“, sagt Herman. Aufgrund der positiven Testergebnisse wird Harmony im Laufe dieses Jahres in einem weiteren Bereich von Nature Fresh installiert.

Noch ein unerwarteter Vorteil, den Nature Fresh bemerkte, war die Möglichkeit, den oberen Harmony-Schirm zusammen mit dem LUXOUS-Schirm zu schließen, was zu 4 °C geringeren Rohrleitungstemperaturen im Vergleich zum Referenzbereich führte, der nur mit dem LUXOUS-Schirm ausgestattet war. Mit anderen Worten bietet der HARMONY-Schirm nicht nur den gewünschten Schatten bei Bedarf im Frühling und Sommer, sondern außerdem zusätzliche Energieeinsparungen im Winter.

Unterschrift, um Newsletter zu erhalten